Unser „Biovitalessen“ kommt aus direkter Nachbarschaft. Meine Frau ist nach sieben Jahren Berufserfahrung als Tagesmutter routinierte Kindervollwertköchin und wird für ihre und meine Tagesstelle täglich frisch das Essen bereiten. Fast ausschließlich Bioprodukte garantieren hochwertige Lebensmittel und Nährstoffversorgung.

Kein Fabrikzucker oder –salz, kein Weißmehl, keine Süßigkeiten, sondern Vollkornprodukte, Polenta, Quinoa, Grünkern, viel Frischgemüse, einmal die Woche Fisch und reduzierter Fleischgenuss. Zum Nachtisch Quark oder Joghurtspeisen, Fruchtmus oder Obstsalat.

Quellwasser ist das Hauptgetränk, gelegentliche Frischsäfte oder Sojamilch die Ergänzung. Bioobst gibt es zum morgendlichen Obstfrühstück und zur Vesperrunde zusammen mit Vollkorngebäck, Trockenfrüchten, Obst und Nüssen für die Älteren. Sonderwünsche oder Allergiekost müssen die Eltern selber stellen. Spezielle Ernährung (z.B. Gläschen) ist für gesunde Kinder nur bis zu einem Alter von einem ¾ Jahr möglich.

Info Grundlagen

Was ich unter Grundlagen verstehe, finden Sie in der zweiten Reihe der Menüleiste. Das ist eine ganze Menge und reicht vom Umgang bis zum Bekenntis. Es wäre für alle Seiten vorteilhaft, wir hätten miteinander den gleichen Kenntnisstand. Das bewahrt vor Missverständnissen. Gern können Sie das eine oder andere hinterfragen bzw. wir kommen ins Gespräch darüber.